12 Okt 2021

Viele Hausbesitzer bekommen bei dem Gedanken an die Kosten für eine Dachsanierung schwitzige Hände. Doch wie hoch sind die Dachdecker Kosten im Rhein Sieg Kreis wirklich? Lohnt es sich, sein Dach nachhaltig zu sanieren? Und: Wie setzt sich der Preis für eine Dachsanierung zusammen?

Diese und weitere Fragen klären wir als Umweltdach Experten vom Dachdeckerbetrieb Setz und Leuwer aus Königswinter in unserem neusten Beitrag.

Neues Dach: Wie setzen sich die Kosten für die Dachsanierung zusammen?

Um die Kosten für ein neues Dach gering zu halten, gilt die Devise: besser früh als spät sanieren. Denn je größer der Umfang der Schäden an einem alten, desto mehr kostet ein neues Dach. Oft lässt sich durch frühzeitiges Eingreifen des Dachdeckers eine komplette Dachsanierung so weit wie möglich herauszögern.

Grundsätzlich besteht ein Dach aus vier Komponenten, die die Sanierungskosten maßgeblich beeinflussen:

(Umweltfreundliche) Dacheindeckung:

Je nach Dachform erfolgt die Eindeckung von einem neuen – im besten Fall nachhaltigen – Dach mit Dachziegeln, Schiefer oder Blech (Zink/Kupfer). Flachdächer werden im Regelfall entweder zweilagig mit Bitumen oder einlagig Folienbahnen abgedichtet. Wir bevorzugen sortenreine EPDM-Bahnen, da sie nach Abriss einem Recycling-Kreislauf (zugeführt werden können.

Unterkonstruktion:

Ist die Unterkonstruktion (z.B. Lattung/Schalung/Dachstuhl) Ihres Dachs faul oder beschädigt, muss sie dringend ausgetauscht werden. Sie hält die Eindeckung und gibt die nötige Stabilität. Sollte sie morsch oder faul sein, besteht die Gefahr, dass z.B. Ziegel vom Dach fallen und die Fäule auf die Dämmung des Dachs übergreift.

Die Dachdämmung:

„Bei der Dachdämmung zu sparen, ergibt wenig Sinn. Sie ist der entscheidende Faktor für das Klima im Wohnraum und hält das Zuhause im Winter warm und im Sommer kühl. Der Trend geht immer mehr zu ökologischen Dämmstoffen. Diese haben hervorragende Dämmeigenschaften und sind ökologisch unbedenklicher als ihre herkömmlichen Pendants. Auch unter Einsatz ökologischer Dämmstoffe sind Förderungen durch die KfW problemlos möglich. Bei Interesse sprechen Sie uns als Experten für nachhaltiges Bauen im Rhein Sieg Kreis an.“

– Tobias Setz (Geschäftsführer und Dachdeckermeister bei Setz und Leuwer)

Die „luftdichte Ebene“:

Nach Sanierung muss jedes Dach wärmegedämmt und möglichst luftdicht sein, um effektiv Energie sparen zu können. Die Planung und Ausführung dieser luftdichten Ebene bedarf größter Sorgfalt und sollte im besten Fall von Fachleuten durchgeführt werden, um langfristig Schäden durch Leckagen zu vermeiden. Wir setzen bei Bedarf auf Blower-Door-Messungen, um die Qualität unserer Arbeit zu überprüfen.

Bitte beachten: Luftdichtheit dürfen Sie nicht mit Dampfsperren verwechseln! Wir planen und bauen unsere Dächer immer so dampf diffusionsoffen wie möglich, damit die Feuchtigkeit nicht im Wohnraum gehalten wird, sondern kontrolliert und sicher entweichen kann. Das Dach kann also nach außen hin immer noch „atmen“ – das funktioniert besonders gut, wenn man auf natürliche Wärmedämmung (z.B. Zellulose) setzt. Luftdichtheit bedeutet, dass keine Zugluft durch das Dach entweichen kann.

Kaputtes Dach: Komplett neu oder Sanierung?

Sollten Sie bemerkten, dass Ihr Dach Mängel aufweist, ist es entscheidend, schnell zu handeln. Die zusätzlichen Kosten, die entstehen, wenn Sie länger als nötig wegschauen, können Sie sich sparen. In vielen Fällen reicht es fürs Erste, die beschädigten Stellen punktuell auszubessern. Das spart Geld und Nerven.

Übrigens: Auch kleinere Maßnahmen am Dach führen zu einer Steigerung des Immobilienwerts.

„Um Rundumsanierungen zu umgehen, bieten wir bei Setz und Leuwer einen Inspektionsservice an. Auf Wunsch überprüfen wir als professionelle Handwerker Ihr Dach auf Herz und Nieren und geben Ihnen im Anschluss einen Zustandsbericht inkl. einer Auflistung eventuell fälliger Arbeiten.“

– Tim Leuwer (Geschäftsführer und Dachdeckermeister bei Setz und Leuwer)

Größe spielt eine wichtige Rolle: Die „Dachlandschaft“ ist entscheidend

Neben den genannten Faktoren kommt ein weiterer hinzu, der erheblichen Einfluss hat: die sogenannte Dachlandschaft. Je verspielter die Form eines Daches, je mehr Gauben, Dachfenster Schornsteine sich auf dem Dach befinden, je größer es ist, je höher es ist und je mehr Dachrinnen es hat, umso kostspieliger wird eine Sanierung. Aufgrund des individuellen Charakters jedes einzelnen Daches ist es daher auch sehr schwierig, eine pauschale Kosteneinschätzung abzugeben. Eine grobe „Hausnummer“ kann man sich dennoch zusammenrechnen:

Kosten: Wie teuer ist eine Dachsanierung pro qm?

Ein Angebot zur Dachsanierung umfasst in der Regel

  • Gerüststellung
  • Abriss des alten Dachs (inkl. Dachrinnen, Fenster, Verkleidungen etc.)
  • Wärmedämmung und Luftdichtung
  • Neueindeckung/-abdichtung
  • Entwässerung (Rinne, Fallrohre etc.)
  • Dachfenster
  • Kamin- und Dachrandverkleidungen

Die Kosten für eine Dachsanierung belaufen sich im Durchschnitt auf ca. 250-500 €/m².

Kosten: Darauf sollten Sie beim Angebot für Ihre Dachsanierung achten

Essenziell ist es, einen seriösen Dachdeckerbetrieb anzufragen, denn wer billig saniert, zahlt zweimal. Die Aufgaben eines Dachdeckers bestehen zunächst darin, Ihr Dach zu besichtigen – noch bevor ein Angebot erstellt wird. Darauf folgt eine intensive Beratung zu Maßnahmen und Materialauswahl und erst dann sollte die Angebotserstellung seitens des Dachdeckerbetriebs durchgeführt werden. Ein professioneller Anbieter wird Ihnen auch nach Angebotserstellung geduldig all Ihre Fragen beantworten und bei Bedarf Änderungen am Angebot vornehmen. Wichtig ist, dass Sie das Gefühl haben, das Vorhaben zu verstehen und selbst die Entscheidung getroffen zu haben, wie das Dach saniert werden soll.

Fazit: So viel sollte eine Dachsanierung kosten

Die Kosten für ein neues Dach errechnen sich aus den unterschiedlichsten Faktoren, die auf jeder Baustelle einzigartig sind. Pauschale Preise für ein neues Dach zu nennen, ist deshalb so gut wie unmöglich.

Gerne können Sie uns als Experten für das Thema umweltfreundliche Dachsanierung um die Erstellung eines Festpreisangebots bitten. Rufen Sie uns einfach unverbindlich an oder schreiben Sie eine E-Mail.

Leave your thought